Trinker

Er mag sie sehr
Sehnt sich nach ihr
Doch tut sie nicht gut
Er widersteht ihr mit Mut

Er öffnet sie wieder
Und legt sich danieder
Sie betäubt ihm die Sinne
Macht alles schöner, heller
wärmer

In diesen Höhen
Wünscht er kein Ende
Hoher Stieg, tiefer Fall
Zurück
Dreck

Krümmt sich
Bereut schon
Dieses letzte Mal
Auch wenn ich sie mag

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.